LOFOTEN 2019 – vom Orkan getrieben /02

Heute Nacht um zwei Uhr soll der Sturm zum Orkan werden, bis dahin will ich so weit wie möglich kommen. Die Straße 815 ist verdammt rutschig, zum Glück kommen mir nur ganz wenige Autos entgegen. An den Sehenswürdigkeiten rausche ich vorbei und Svolvaer lasse ich auch links liegen. Inzwischen hat auch noch kräftiger Schneefall eingesetzt.

Weiterlesen

Die Bullis von Båstnäs

Nach 35 Kilometern Straßen mit losem Belag, erreichen wir Båstnäs, einem winzigen Ort im schwedischen nirgendwo. «Här slutar allmän väg» weist  ein Schild auf das Ende der Straße hin, dann tauchen wir in eine unwirkliche und skurril anmutende Landschaft ein.

Weiterlesen

Kleinbus auf Nordtour

Über staubige Straßen erreichten wir zu Beginn der Reise einen abgelegenen Schrottplatz im schwedisch-norwegischen Grenzgebiet. Hier im Wald gab es für unseren VW Camper auch so eine Art „Back to the roots“, oder „Besuch bei den Vorfahren“.

Weiterlesen