Und Wohin jetzt?

Wenn dann die Reiseroute steht, kommt das Navi zum Einsatz. – Halt, Stopp, Nein. Diese verfluchten Navigationsgeräte haben mir in den letzten Jahren oft die Nerven geraubt. Genau wie in den Jahren zuvor kennen die Dinger nach stundenlangen Updates u.a. den korrekten Verlauf der Europastraße 6 immer noch nicht. Bei Tempo 120 auf der Autobahn kommt plötzlich die Meldung „jetzt scharf rechts Abbiegen“.

Weiterlesen

REDROCKS – Gorges de Daluis

Die Straße D2202 zwischen Daluis und Guillaumes verläuft oberhalb eines tief eingeschnittenen Canyon. Die Var hat das rote Gestein tief eingeschnitten und eine außergewöhnliche Landschaft geformt.
Auch die Straßenführung ist etwas besonderes, denn sie verläuft zum Teil auf einer alten Bahntrasse. So nutzt die nach Süden führende Fahrbahn viele Tunnel der ehemaligen Straßenbahnlinie Pont-de-Gueydan – Guillaumes.

Weiterlesen

Tunnel du Parpaillon

Die Streckenbeschreibung lässt ahnen, dass sie für unseren roten Bus mit Serienfahrwerk eigentlich nicht geeignet ist. Hmm, – Tunnel du Parpaillon -, je öfter ich die Bilder anschaue, umso mehr will ich dahin.
Ach was solls, wir sind jetzt sowieso in der Nähe. Das probieren wir jetzt. Auf zum Tunnel du Parpaillon.

Weiterlesen

Westalpen – bei Nacht

Klare Luft, kühle Nächte, wolkenfreier Himmel und wenig Lichtverschmutzung, – das sind gute Voraussetzungen für Nachtaufnahmen und Sternenfotografie. In den Westalpen haben wir nach Sonnenuntergang die Kameras auf das Stativ gestellt, um mit langer Belichtungszeit den Nachthimmel zu fotografieren.

Weiterlesen

Westalpen – Col des Combes

Wir stehen mit dem roten Bus an einem schattigen Plätzchen am Ufer der Durance, im Département Hautes-Alpes. Das ist im südlichen Teil der Westalpen. Zuvor haben wir bei Intermarche in Guillestre Brot und Eier gekauft. Frischwasser ist auch aufgefüllt, also können wir wieder ein paar Tage autark leben und frei Übernachten.

Weiterlesen

Reisen im Lockdown 2

In Schweden gibt es trotz der Corona Pandemie nur wenige Einschränkungen für Reisende. So verwundert es nicht, dass auch in Mittelschweden, auf dem von Schlaglöchern gesäumten „Knäckebröd Vegen“, VW California’s unterwegs sind.

Weiterlesen