LYKAION-GEBIRGE

Weil es in den Bergen immer wieder mal regnet, wollen wir die letzte Nacht auf Peloponnes an einem Strand verbringen. Kurze Suche, dann haben wir 50 Kilometer weiter einen schönen Platz direkt am Strand gefunden. Die Regenschauer der letzten Tage waren mit Saharasand versetzt, deshalb sieht unser Auto total versaut aus. Die Nacht ist, bis auf die laute Brandung, ruhig.

Weiterlesen

Alta Canyon

Es weht ein leichte Wind und die Sonne scheint uns direkt ins Gesicht. Es ist noch angenehm, wir tragen Jacken (auch zum Schutz gegen die Mücken, die sind hier zu Riesen mutiert) und genießen die klare kühle Luft und die Rundumsicht. Der Weg ist mit roten Farbklecksen auf Steinen markiert und lässt sich gut laufen, leicht bergauf: Wiese, Schotter, Fels.

Weiterlesen