Die Strecke von Trondheim bis Svolvaer auf den Lofoten haben wir auf dem Hurtigrutenschiff MS Kong Harald zurückgelegt. Während unser roter Bus im Frachtraum steht, konnten wir es uns in der Kabine 524 gemütlich machen. Weil wir nur eine Teilstrecke (von Hafen zu Hafen) gebucht haben, wird die Kabine wie ein Hotelzimmer vergeben. Wir müssen also bis 12 Uhr aus der Kabine auschecken. Bei der Buchung auf hurtigruten.no haben wir eine unbestimmte Kabine mit eingeschränkter Aussicht für zwei Personen bestellt. Heute hatten wir Glück, denn auf den Decks 5 und 6 sind die Kabinen vor einem Jahr renoviert worden. Nachteil der Kabinen auf Deck 5 ist das stark frequentierte Umlaufdeck, denn von dort kann man leicht in die Kabinen schauen. Unsere Kabine war mit Doppelbett, zwei Stühlen, Dusche/WC, Fernseher, Wasserkocher, Fön und einer Auswahl an Tee und löslichen Kaffee ausgestattet.


Tipp: Bei Buchung über die norwegische Seite spart Ihr etwa 25% gegenüber der deutschen Buchungsseite.