Der Wasserfall gehört mit Þingvellir und den benachbarten Geysiren zum sogenannten Golden Circle der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands.

Im Juli sind etwa 235.000 Besucher mit dem Flugzeug auf Island eingetroffen. Die riesige Schar von Mietwagen die überwiegend den Südwesten von Island befährt, war für mich bis heute unvorstellbar. Es hat mir auch die Illusion des unberührten Island schnell genommen, denn hier im Südwesten herrscht eine besonders rücksichtslose Reisekultur, von der ich in den unzähligen Reiseberichten im Internet noch nie etwas gelesen habe. Fast alle bewegen sich wie auf der Flucht, getrieben vom engen Terminplan der viel zu kurzen Island-Rundreise.

  1. Ja schlimm, wie die Touristen da zur Hauptreisezeit wüten.
    Ich war letztes Jahr auch mal zur Hauptreisezeit da und wurde dann auch mit der Herde Richtung Gullfoss geschoben.Gruselig. Ein paar Wochen später wird’s dann besser 🙂 Die Bilder sind trotzdem echt schön. LG Stella