Der Mardalsfossen ist mit einer freien Fallhöhe von 297 Metern einer der höchsten Wasserfälle Europas. Die komplette Fallhöhe beträgt 655 m. Gespeist wird der Mardalsfossen aus dem 945 m hoch gelegenen See Mardalstjønna. Die Wassermenge wird durch einen Energieversorger reguliert, sodass nur im Zeitraum von 20. Juni bis 20. August eine ausreichende Wassermenge über den Wasserfall abläuft.