Vor 10 Jahren besuchte der Dampfzug Hessencourrier das Bahnhofsfest in Eisenach. Unsere Fahrt führte zunächst von Kassel nach Bebra. Hier wurden am Hydranten die Wasservorräte der Dampflok ergänzt. In Eisenach haben wir Lokpersonale nicht viel vom Fest gesehen, denn wir mussten die Zeit nutzen um unsere Lok zu bekohlen und alle Lager zu ölen. 🙂
Einzigartig war die Begegnung mit dem Adler, einem Nachbau der ersten Dampflokomotive in Deutschland.

  1. Wunderschöne Aufnahmen. Den alten stählernen Rössern wohnt tatsächlich ein Zauber inne.
    Als Kind war ich fasziniert von „Molli“ und habe jede Fahrt mit ihr genossen.