Nachmittags brechen wir auf nach Stamsund, dort legt am Abend die Hurtigrute an. Der Anleger ist frei zugänglich, so können wir das Anlegen der MS Richard With ganz nah erleben ( ja, der Gabelstabler hat wegen mir gehupt).




Für die Abfahrt suchen wir uns einen Platz gegenüber des Anlegers. Von hier können wir auch die Hafenausfahrt sehen. Nachdem das Schiff den Hafen verlassen hat, stellen wir uns für die Nacht neben die Straße. Eric und ich baden gerade die Angelhaken, da kommt schon das nächste Schiff, die MS Vesteralen, um die Ecke. Ich schaue mir das Wendemanöver an und warte bis zur Ausfahrt.