Der spannendste Teil unserer Fahrt mit der Fahrraddraisine steht uns kurz bevor, denn mit Schwung geht es in den ersten Tunnel.

20110617-090647.jpg
Die kleinen Scheinwerfer an der Draisine schalten sich bei Dunkelheit automatisch an und sorgen so dafür, dass wir zumindest die ersten Meter vor uns erkennen können.

20110617-091426.jpg
Auf der Strecke durchfahren wir vier Tunnel, die teilweise interessante Einblicke gewähren. Platzangst kommt keine auf, denn die Tunnel waren für ursprünglich zwei Gleise geplant. Dadurch ist der Tunnelquerschnitt sehr großzügig für die kleinen Draisinen.

20110617-091619.jpg

20110617-092223.jpg
Wie wir es anstellen nicht rückwärts zurückzufahren, sehen wir im nächsten Teil.