Die Stena Line brachte uns in gut drei Stunden von Frederikshavn rüber nach Göteborg. Auf dem Schiff gab es Restaurants, einen Supermarkt und es freies Wlan.
Die Einfahrt in den Hafen von Göteborg war sehr sehenswert. Schiffe und Hafenanlagen waren hell erleuchtet und sorgten für eine tolle Kulisse. Auch die große Brücke und Portalkräne waren farbig angestrahlt.
Bei der Durchfahrt unter der Hängebrücke war vielleicht noch ein Meter Platz zwischen Mast und Brücke.
Nach dem Anlegen kamen wir mit den ersten Fahrzeugen aus dem Schiff und waren schon auf der Autobahn, als die meisten Autos noch aus dem Schiff fuhren.