redbuslife.com

Von Klaipeda nach Vilnius

Mit der 10 Uhr Fähre verlassen wir die Kurische Nehrung. In Klaipeda wollen wir uns zunächst das historische Postamt ansehen. Wir können direkt davor parken und einen Parkschein lösen. Das Postgebäude ist im Jahr 1893 für die Deutsche Reichspost in Ostpreussen eröffnet worden und noch heute wirklich sehenswert.

Weiterlesen

Solartasche

Die Stromverbraucher im California Beach sind während des Campingbetriebs überschaubar. Da wären die LED-Innenbeleuchtung, die Kraftstoff-Standheizung und eine Kompressorkühlbox. Gelegentlich werden auch 230V Wechselspannung über einen 500 Watt Sinus-Wechselrichter abgerufen. Damit diese elektrischen Verbraucher nicht die Starterbatterie belasten, ist im California Beach unter dem Fahrersitz eine zusätzliche Batterie instaliert.

Weiterlesen

Fahrerhaus verdunkeln

In Zeiten der Pandemie war die Reisekasse gut gefüllt und das Geld saß etwas lockerer. Also haben wir im Frühjahr 2021 bei der Firma „Projekt Camper“ in Hamburg eine neue Verdunklung für das Fahrerhaus von unserem roten Bus gekauft.

Weiterlesen

Die Aareschlucht

Unser Weg von den Vogesen in die Schweiz führt nur über Landstraßen und hat sich bis in die späten Abendstunden hingezogen. Das Wetter ist recht ungemütlich, da kommt uns der Campingplatz Aareschlucht gerade recht. Viel weiter hätten wir auch nicht fahren können, denn der Grimselpass ist wegen starkem Schneefall bis auf weiteres gesperrt.

Weiterlesen

Schmale Gassen

Um unser Ziel zu erreichen, müssen wir vom Bahnhof aus den gesamten Ort durchfahren. Dass die Balkone ins Straßenprofil ragen ist okay, die sind glücklicherweise hoch genug. Aber uns stellen sich auch Eingangsstufen und parkende Autos in den Weg. An einer Stelle ist es so eng, dass wir die Außenspiegel einklappen müssen um überhaupt durch zu kommen.

Weiterlesen